StartseiteSchuleSchulartenSchule erlebenSonderpädagogischer DienstBeratungsstelleFördervereinLinks

Schule:

Leitziele

Schulprogramm

Eltern-/ Schülervertreter

Ferientermine

Projekt der Robert-Bosch-Stiftung

Allgemein:

Startseite

Kontakt

Impressum

Die öffentlichen schulischen Sonderpädagogischen Einrichtungen im Hochschwarzwald sind im Förderzentrum in der Hebelschule in Titisee-Neustadt zusammengefasst.

Das Förderzentrum begleitet in den Bereichen Diagnose, Beratung, Förderung die Schulkindergärten für Sprachbehinderte und Geistigbehinderte im Einzugsbereich durch Sonderschullehrer.

Einzugsgebiet

Einzugsgebiet der Schule ist der Hochschwarzwald in der Ost/West Ausdehnung St. Peter - Bachheim-Unadingen in der Nord/Süd Ausdehnung Schluchsee-Eisenbach.

Die Schülerbeförderung wird durch das DRK und durch den öffentlichen Personennahverkehr übernommen.

Das Förderzentrum nutzt mit Förderschule, Sprachheilschule und Hebelschule GHS/WRS gemeinsam das Hebel-Schulhaus, die Sporthallen und die Lehrküche.
Die Abteilung für Geistigbehinderte befindet sich im Obergeschoss des Kreisgemeinschaftshauses.
Schulträger der Förder- und Sprachheilschule ist die Gemeinde Titisee– Neustadt, der Schulträger der Schule für Geistigbehinderte ist der Kreis. Die nächsthöheren Schulbehörden sind die Schulabteilungen des Landratsamtes Breisgau-Hochschwarzwald.

Als Ausbildungsschule arbeiten wir eng mit dem Staatlichen Seminar für Didaktik und Lehrerbildung zusammen.
Wir bilden in allen drei Schultypen Lehramtsanwärter sowohl im Haupt- wie auch im Nebenfach aus.